Feste sichtbare Zahnspangen

Feste sichtbare Zahnspangen bestehen aus sogenannten Brackets - kleinen Knöpfchen aus Metall oder Keramik - die auf die Vorderseite der Zähne aufgeklebt werden. Mit Hilfe eines Drahtbogens, der die Breckets miteinander verbindet, werden die Zähne bewegt. Da diese Art der Zahnspange 24/7 im Mund verbleibt und kontinuierlich eine bewegende, geplante Kraft auf die Zähne ausübt ist eine schnellere und effiziente Zahnkorrektur möglich, wie gegenüber herausnehmbaren Zahnspangen.

In unserer Praxis können Sie je nach Geschmack unterschiedliche Bracketsysteme wählen.

Keramikbrackets

Zahnspange Keramikbrackets

 

Keramikbrackets aus reinen Saphirkristallen sind transparent und bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für alle, die eine unauffällige Zahnkorrektur wünschen. Die glatten Oberflächen erleichtern die Pflege und vermitteln ein angenehmes Tragegefühl. Hier erfahren Sie mehr.

 

Selbstligierende Brackets

Zahnspange selbstligierende BracketsDiese innovativen Brackets benötigen zum Fixieren der Drähte keine Gummis oder Metalldrähte. Die Reibung wird dadurch reduziert und gewisse Zahnbewegungen lassen sich effizienter durchführen. Selbstligierende Brackets sind komfortabel zu tragen und auch leichter zu pflegen als gewöhnliche Brackets. Hier erfahren Sie mehr.

Metallbrackets

Zahnspange MetallbracketsDiese klassischen Brackets sind sehr robust und günstig. Die Drähte werden mit Gummiringen an den Brackets fixiert - für Kinder und Jugendliche eine Möglichkeit kreativ farbliche Akzente zu setzen. Hier erfahren Sie mehr.